Browsing "Older Posts"

Maklerzentrum Basel als Informationsträger für eine Beratung

By Maklerzentrum Basel → Montag, 29. Juli 2013

Verlassen Sie sich nicht auf die alten Informationsträger


Maklerzentrum Basel - Information
Das Lebenstempo in Großstädten steigt. Man weiß ja, dass eine Minute aus 60 Sekunden besteht, trotzdem fühlen sich viele Menschen unter Zeitdruck. Die Wissenschaftler haben sich damit beschäftigt aus vielen Ergebnissen eine Rangliste von schnellen bis langsamen Ländern zu basteln. Und die fünf schnellsten Länder weltweit sind:

1. Schweiz
2. Irland
3. Deutschland
4. Japan
5. Italien
 Bild: Érika Iris Simmons

Maklerzentrum Basel über das Lebenstempo:
Diese Untersuchung ist ein Beweis, dass sich heutzutage alles schnell in fast allen Lebensbereichen ändert. Etwas was wir heute gerecht finden ist morgen nicht mehr aktuell. Verlassen Sie sich nicht auf die alten Informationen. Sie können mehr oder weniger interessant scheinen, sind aber einfach die Informationen von gestern – nicht mehr verwendbar und bedeutend.

Die Idee für die Vergänglichkeit und Relativität der uns angebotenen Informationen hat die Autorin Erika Iris Simmons auf dem Bild oben dargestellt. Die guten alten Kassetten, die wir vor etwa 20 Jahren unaufhörlich gehört haben, sind heute nicht mehr verwendbar. Doch die Künstler, die solche schöne Figuren basteln, benutzen sie natürlich immer noch. 
  

Maklerzentrum Basel als wichtiger Informationsträger


Die gegenwärtigen Informationsträger im Versicherungsbereich sind die Versicherungsberater. Sie sind Träger der neuesten Informationen und verfügen über die aktuellsten Kenntnisse bezüglich Krankenversicherungen. Die Berater sind die wichtigen Personen, die den Kunden Neuigkeiten und Trends übergeben und bei der Entscheidungsbildung behilflich sind. Ohne ihre Hilfe verliert man sich schnell im Versicherungsdschungel. 

Maklerzentrum Basel sorgt dafür, dass die Dienstleistungen und Produkte, welche sie den Kunden anbietet, den aktuellen Marktgegebenheiten und Kundenbedürfnissen angepasst sind. Gut vorbereitete und ausgebildete Berater geben den Leuten ausführliche Information über den Inhalt der Kassenleistungen, unter Berücksichtigung des Alters, der speziellen Wünsche und der persönlichen Situation der Kunden. Wichtig ist es, dass die Kunden nicht gedrängt werden, neue Versicherungsvarianten anzunehmen. Sie haben genug Zeit sich vorsichtig zu überlegen, welche Versicherung für sie ideal ist. Eine Beratung vom Maklerzentrum Basel beantwortet alle Fragen des Kunden bezüglich der richtigen Krankenkassenwahl. Die gut geschulten Berater vom Maklerzentrum Basel präsentieren dem Kunden nach der ausführlichen Analyse eine angebrachte Versicherungslösung.

Maklerzentrum Schweiz AG - Was haben Krankenversicherungen mit Pets gemeinsam?

By Maklerzentrum Basel → Dienstag, 9. Juli 2013

Sie werden gewählt und man gibt viel Geld für Sie aus

maklerzentrum schweiz ag pet krankenkasse
Jedes Frauchen, jedes Herrchen mag sein Haustierchen. Ganz gleich ob es behaart, geschuppt oder gefiedert, ob es umgänglich, pflegeleicht, kuschelig oder aber auch manchmal im Gegenteil – eigensinnig, ja sogar gefährlich ist.
Dabei denken die Leute gar nicht an Geldausgaben und sonstigen Aufwand.
Weil der Liebling für viele weit mehr als einfach nur ein Haustier ist. Ein Lebenspartner, der nie Widerworte gibt, ein treuer Freund, der sich nie streitet. Er leistet Gesellschaft, schenkt Freude und schützt gegen allzu große Einsamkeit.
Darum will man es gegen kein anderes auf der Welt tauschen.

Genauso ist es bei vielen Leuten mit der Krankenkasse. Sie haben Vorliebe zu Ihrer Kasse, glauben ein für alle Male bei ihr gut abgesichert zu sein, geben sich damit zufrieden und wollen auf keinen Fall wechseln.
Aber die Krankenkasse ist kein Haustier und bei Versicherungen soll man nicht mit Emotionen, sondern mit Vorsicht verfahren.

Maklerzentrum Schweiz AG - Tipp

Tatsächlich sind die Leistungen in der Grundversicherung bei allen Krankenkassen identisch, aber die Prämien unterscheiden sich oft sehr deutlich von Kasse zu Kasse. Infolgedessen ist es äußerst verwunderlich, dass die Versicherten nicht die billigere Krankenkasse aufsuchen, um zu ihr bei gleichen Leistungen zu wechseln. Bei den absolut großen Prämienunterschieden (auch unter Bezugnahme auf die Franchise) sollte man eigentlich an einen Krankenkassenwechsel denken.
Es gibt auch keine Nachteile die Grundversicherung bei einer billigeren Krankenkasse neu abzuschließen und die Zusatzversicherung bei der alten Krankenkasse zu lassen.
Denn bei der Zusatzversicherung ist das Preis-/Leistungsverhältnis sehr wesentlich. D.h. man soll erst einmal die gewünschten Versicherungsdeckungen in Betracht ziehen, die angebotenen Leistungen und die Prämien vergleichen und sich erst nachher für einen Kassenwechsel entscheiden. Weil es aber nicht leicht ist das passende Verhältnis zu ermitteln, ist es sehr zu empfehlen, einen Krankenkassenberater zu Hilfe zu nehmen.

Makler Zentrum Schweiz AG ist die führende unabhängige Anbieterin von Versicherungslösungen in der Schweiz. In Beratungsgesprächen  analysiert sie die bestehenden Versicherungsdeckungen und gemeinsam mit den Versicherten legt sie ihre persönlichen Bedürfnisse klar und sucht diejenige Versicherungslösung, welche dem Alter, den Wünschen und der  persönlichen Begebenheit der Kunden entspricht.

Makler Zentrum Schweiz AG ist Tag für Tag für Sie da.