„Wenn Du im Recht bist, musst Du dranbleiben – gib niemals auf!“

By Maklerzentrum Basel Donnerstag, 23. Mai 2013
Michael Hug, Mitglied der Geschäftsleitung der Maklerzentrum Schweiz AG

Den Wert eines Unternehmens machen nicht die Gebäude, die Bankkonten oder die Infrastruktur aus, sondern die Mitarbeiter. Sie sorgen für zufriedene Kunden. Die Maklerzentrum Schweiz AG investiert darum sehr viel in die Personalentwicklung und stärkt dadurch unmittelbar auch den Markenwert. Nur wer wachsam ist und aktiv nach Neuem, nach Verbesserungen sucht, bleibt auf dem Laufenden und schafft damit eine Nasenlänge Vorsprung. Das gilt für den Einzelnen und erst recht für Unternehmen.

Krankenkassenprämien 2014 – was kann der einzelne und die Maklerzentrum Schweiz AG tun?


"Wir scheuen keinen Aufwand, um unseren Kunden jährlich 30 Mio. Franken Versicherungsprämien einzusparen und ihnen damit finanzielle Freiräume für andere Investitionen zu schaffen. Durch das geschickte Kombinieren von umfassenden Versicherungs- und Vorsorge-Dienstleistungen erreichen wir den entscheidenden Leistungsvorsprung.“– Das ist ein Versprechen deswegen ist die Maklerzentrum Schweiz AG die bedeutendste Anbieterin von bedarfsgerechten Versicherungs- und Vorsorgelösungen für Privatpersonen in der Schweiz.

„Krankenkassenprämien 2014 werden wieder steigen.“

Und einige Politiker, Verbände und Parteien haben noch lange nicht genug. Sie wollen noch mehr – Sie wollen die „Einheitskasse“. Am liebsten wäre es Ihnen, Herr und Frau Schweizer würden sich selbst und aus freien Stücken von einem System verabschiedet, welches auf der ganzen Welt, bewundernde Anerkennung findet. Die Frage ist, warum wollen die das? Können diese Leute nicht rechnen? Doch, dass können Sie und das ist auch genau der Grund weshalb der Ruf nach einer „Einheitskasse“ so laut ist. Die Antwort ist so einfach wie eindeutig: Damit hätten Sie das Spiel für alle Zeit gewonnen. Viele „Player“ in diesem Spiel könnten jedes Jahr Ihren Gewinn –dessen höhe Sie sogar selbst bestimmen könnten –  auf sicher und ohne Konkurrenz einfahren. Denn Prämienerhöhungen und Leistungskürzungen werden die sofortige Folge dieser Aktion sein.


Entwicklung der durchschnittlichen Monatsprämien

Auf den Fahnen der Maklerzentrum Schweiz AG steht noch immer die alte Losung: „Setze auf die Ehrlichkeit und scheue keine Arbeit.“


Mit strategischem Geschick, enormer Fachkompetenz, und in einer Sprache die die Leute verstehen, machen wir uns jeden Tag aufs Neue auf, den Spielern dieser „Pokerrunde“ in die Karten zu schauen.

Der Einsatz um den es jedes Jahr geht ist hoch. Denn diese Leute spielen  mit unseren „Krankenkassenprämien“. Diese gehören ihnenaber nicht, sondern den Millionen von Haushalten, die Monat für Monat Ihr Geld auf diese Akteure setzen müssen. 
http://www.maklerzentrum.ch/grundversicherung.html





Maklerzentrum Schweiz AG
Michael Hug
Mitglied der Geschäftsleitung